Skip to main content

Einzelansicht News MX Cup

MX Cup-Fahrer schnuppern WM-Luft

Für  zwei MX Cup-Fahrer aus der Schülerklasse B geht es am 13./14. Juli 2019 in das italienische Arco di Trento zum FIM Junior Motocross Weltmeisterschaftslauf.

 

Neben dem Führenden des ADAC Nordbayern MX Cup Nick Heindl darf auch Kaderfahrer des ADAC Nordbayern Maximilian Weber unter deutscher Flagge beim Lauf in Italien starten.

 

Auch Nachwuchstalent Simon Längenfelder wird in der Klasse 125ccm an den Start gehen.

 

Wir freuen uns und sind stolz, dass gleich zwei Nordbayern und ein MX Cup-Fahrer Deutschland bei der Weltmeisterschaft vertreten werden und wünschen allen drei Fahrern viel Erfolg.